Selbstfahrende Autos künftig mit bis zu Tempo 130 | Kfz Warenwirtschaft, Faktura und Management Lösung

Selbstfahrende Autos künftig mit bis zu Tempo 130

Selbstfahrende Autos künftig mit bis zu Tempo 130 – UN-Gremium erwägt Beschluss

Für den Betrieb autonomer Fahrzeuge gibt es derzeit strenge Vorgaben in Hinblick auf maximale Geschwindigkeit und Rahmenbedingungen. Es kommt jedoch Bewegung in die Thematik.

So hat sich das s.g. internationale Expertengremium für automatisiertes und vernetztes Fahren der UN-Wirtschaftskommission (kurz: UNECE) darauf verständigt, die Höchstgeschwindigkeit für autonomes Fahren – in bestimmten Verkehrssituationen wie Stau oder stockender Verkehr – von 60 auf 130 Kilometer pro Stunde anzuheben. Dies berichtete die UNECE am Donnerstag in Genf. Neben der Erhöhung des Geschwindigkeitslimits, soll künftig auch der Spurwechsel gestattet werden.

Der vorgebrachte Antrag muss zwar noch vom Weltforum für die Harmonisierung von Fahrzeugvorschriften der UNECE abgesegnet werden. Dieses tagt vom 21. bis 24. Juni tagt, die Zustimmung gilt als reine Formsache
Wie vor kurzem berichtet, ist im deutschen Raum aktuell einzig Mercedes-Benz mit einem autonomen Fahrzeug an Märkten vertreten. Auch für Mercedes gilt damit bisher, das Geschwindigkeitslimit von 60 Kilometern in der Stunde. Überdies muss der Fahrer jederzeit aktiv ins Lenkgeschehen eingreifen können.

Die ersten bestellten Fahrzeuge mit dem s.,g. „Drive Pilot“ System wird Mercedes bereits im Sommer ausliefern. Anderer Hersteller wie Honda bringen in Japan ähnliche Modelle auf den Markt und werden das Straßenbild der Zukunft damit formen.

Author avatar
404media
https://www.catama-software.de

Post a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0
    Produkt Preis Anzahl Gesamtsumme

Bestellübersicht

Subtotal 0,00 
Total 0,00